Was viele Vermieter nicht wissen: Ist der Mieter mit den Mietzahlungen im Rückstand, dürfen sie für die rückständige Miete Zinsen verlangen. Viele Vermieter machen von dieser Möglichkeit keinen Gebrauch und sie verschenken damit viel Geld. Denn nach dem Gesetz oder dem Mietvertrag ist die Fälligkeit der Miete nach dem Kalender bestimmt, weshalb ein Mieter somit automatisch in Verzug gerät, eine vorherige Abmahnung ist nicht notwendig.

§ 286 Verzug des Schuldners

(1) Leistet der Schuldner auf eine Mahnung des Gläubigers nicht, die nach dem Eintritt der Fälligkeit erfolgt, so kommt er durch die Mahnung in Verzug. Der Mahnung stehen die Erhebung der Klage auf die Leistung sowie die Zustellung eines Mahnbescheids im Mahnverfahren gleich.
(2) Der Mahnung bedarf es nicht, wenn
1. für die Leistung eine Zeit nach dem Kalender bestimmt ist, ...

| Der Mietvertrag

Amazon Werbung Alexander Goldwein

goldwein vererben

Immobilien steueroptimiert verschenken & vererben

Bei der Übertragung von Immobilien auf die kommende Generation muss vieles bedacht werden. Dieser Ratgeber zeigt Ihnen praxisorientiert und einfach verständlich, wie Sie Fehler vermeiden und die Gestaltungsspielräume optimal ausnutzen. Erbfolge durch Testament regeln & Steuern sparen mit Freibeträgen & Schenkungen von Häusern & Eigentumswohnungen.

| Mietvertrag

| Top 3 Mieterhöhung

quiz mietrecht

© 2018 Deutsches Mietrecht
Cookies erleichtern die Bereitstellung der auf Webseiten angebotenen Dienste. Um den vollen Funktionsumfang einer Webseite zu nutzen sind Cookies oft zwingend notwendig.
Weitere Informationen Ok Ablehnen