zimmermann dachstuhlQuelle: https://unsplash.com/de/fotos/X1P1_EDNnokDer Bau eines Hauses ist nicht nur eine Frage des Designs und der Ästhetik, sondern auch ein komplexes Unterfangen, das rechtliche Überlegungen erfordert. Ein Hausbauexperte wird nicht nur die baulichen Aspekte berücksichtigen, sondern auch die rechtlichen Nuancen des Mietrechts im Blick haben.

Sowohl für Bauherren, die ein Haus errichten möchten, als auch für potenzielle Mieter, die planen, ein solches Haus zu bewohnen, ist es von entscheidender Bedeutung, die wichtigsten Aspekte des Mietrechts zu verstehen.

Im Folgenden geht es um die entscheidenden Punkte, die Bauherren und Mieter kennen sollten, um ein reibungsloses und rechtlich konformes Miteinander zu gewährleisten.

Für viele Menschen ist eine Immobilie mit vermieteten Wohnraum eine sehr gewinnbringende Kapitalanlage. Immer häufiger wird Vermietern dabei so gar ein Kaufangebot unterbreitet, wenn es sich um eine Immobilie in guter Wohnlage handelt. Sowohl für den Mieter als auch Vermieter ergeben sich bei einem direkten Verkauf der Eigentumswohnung einige Vorteile. Während Eigentümer eine schnelle Rendite erhalten, bekommen Käufer den gewünschten Wohnsitz für die Zukunft. Wie sich ein schneller Wohnungsverkauf an einen Mieter abwickelt und worauf Immobilienbesitzer achten sollten, erfahren Sie im folgenden Ratgeber.


hausfinanzierungQuelle: https://unsplash.com/de/fotos/rgJ1J8SDEAY
Wer ein Haus kaufen möchte, benötigt je nach Bundesland nur einen Eigenanteil von rund 10 Prozent des Kaufwerts. Zudem stehen attraktive Finanzierungsmöglichkeiten zur Auswahl. Auch für eine Wohnung gibt es überaus interessante Finanzierungsmodelle, die nur wenig Zusatzkosten verursachen.

Zur Finanzierung müssen also nicht die aktuellen Wettquoten zurate gezogen werden, um so eventuell zu genug Kapital zu kommen, sondern es gibt genügend Möglichkeiten, wie sich derartiges Vorhaben finanzieren lässt. Das hat den Vorteil, dass es auch nach vielen Jahren der Finanzierung nicht zu einer Erhöhung der Monatsraten kommt.

Für viele erfüllt sich an diesem Tag ein Lebenstraum: Der Moment des Einzugs in das Eigenheim ist gekommen! Gleichzeitig ist dieser Schritt mit vielen Veränderungen und Neuerungen verbunden. Wichtig ist auch, sich rechtzeitig um diese Punkte zu kümmern und diese bei der Berechnung der Finanzen zu berücksichtigen.

In Deutschland und international gibt es eine Vielzahl von Menschen, die überlegen, sich Wohneigentum anzuschaffen, zu bauen und bereits eine Immobilie besitzen. Bei einem direkten Vergleich mit dem Mieten einer Wohnung oder eines Hauses ergeben sich einige Vor- und Nachteile. Wir haben die beiden Optionen bezüglich ihrer positiven und negativen Seiten gegenübergestellt.

aktuelle Urteile

Bilder im Treppenhaus kann der Vermieter untersagen

Der Mieter ist ohne Zustimmung des Vermieters nicht berechtigt im Treppenhaus Bilder aufzuhängen. Laut Amtsgericht Köln stellt dies eine unzulässige Sondernutzung von nicht gemieteten Räumlichkeiten dar. Auf Verlangen des Mieters sind die Bilder zu entfernen (AG Köln, Urteil v. 15.7.2011, 220 C 27/11).