Was ist besser Alu oder Kunststoff Haustüren?

Aluminium- und Kunststofftüren unterscheiden sich in einigen Punkten, haben aber auch viele Gemeinsamkeiten. Im Folgenden werden wir Ihnen diese näher erläutern, um Ihnen zu helfen, eine fundierte Entscheidung treffen zu können und eine Tür (https://oknoplast.de/haustueren/) auszuwählen, die zu Ihren persönlichen Ansprüchen passt.

haustuer

Was sind die Kernpunkte, die beleuchtet werden sollten?

Die Kernpunkte sind das Aussehen, die Funktionen, Wärmeschutz, Sicherheit, Nachhaltigkeit und nicht zuletzt der Preis. Die Bewertung der einzelnen Punkte obliegt im Endeffekt Ihnen, da Ihre persönliche Wohnsituation den Schwerpunkt bildet und maßgeblichen Einfluss auf die Gewichtung der Punkte hat.

Was macht die Aluminiumtür aus?

Die Aluminiumtür hat viele Vorteile. Das Material ist sehr fest und zudem wetterbeständig. Aufgrund der unedlen Beschaffenheit ist die Materialoberfläche dauerhaft vor Korrosion geschützt, was das Aluminium sehr langlebig und besonders pflegeleicht macht. Die Härte des Materials macht es auch deshalb sehr beliebt, weil der Einbruchschutz besonders hoch ist. Dies sorgt für ein sicheres Wohngefühl. Gerade in Großstädten und wohlhabenderen Gegenden kann eine Aluminiumtür aus diesem Grunde einen wirklichen Sinn ergeben. Da der Werkstoff Aluminium besonders leicht ist, können die Türen in großen Einbautiefen hergestellt werden, sodass sie optimal gedämmt werden können. Dies führt dazu, dass Aluminiumtüren sogar passiv haustauglich sein können.

Was die Gestaltung angeht, so gibt es bei Aluminiumtüren viel Spielraum für Kreativität. Viele Formen sind möglich und Farben können im Rahmen des RAL-Farbspektrums gewählt werden. Allerdings haben diese Vorteile auch ihren Preis, sodass Aluminiumtüren preislich in der Regel über dem der Kunststofftüren angesiedelt sind. Auf lange Sicht kann sich die Investition aber auszahlen, da Aluminiumtüren langlebiger sind als Kunststofftüren.

Warum ist eine Kunststofftür die richtige für mich?

Kunststofftüren sind sehr beliebt, weil sie durch ihre vergleichsweise einfache Verarbeitbarkeit günstige Alternativen zu Holz und Aluminium darstellen und dank moderner Technik auch in Punkto Wärmedämmung und Sicherheit ernstzunehmende Kandidaten sind. Auch Kunststofftüren sind robust und witterungsbeständig, wenn auch nicht in dem Maße, wie es Aluminiumtüren sind. Kunststofftüren gibt es auch in verschiedenen Farben. Früher gab es bei Kunststofftüren das Problem, dass sie sich bei hohen Temperaturschwankungen gern auch mal verzogen haben. Dank eines umlaufenden Stahlkerns, über den moderne Kunststofftüren verfügen, gehört dies allerdings der Vergangenheit an.

Alles in allem sind moderne Kunststofftüren sehr pflegeleicht, verfügen ebenfalls über eine gute Wärmedämmung, die Modellauswahl ist ungeheuer vielfältig und sie sind vergleichsweise günstig. Sie sollten allerdings darauf achten, dass die Sicherheitsausstattung Ihren Ansprüchen genügt. Kunststoff ist nicht so stabil wie Aluminium, aber mit der richtigen Sicherheitstechnik lassen sich sehr gute Ergebnisse erzielen. Eventuell verwendetes Glas sollte dementsprechend ebenfalls aus Sicherheitsglas bestehen. Für Aluminiumtüren gilt natürlich das gleiche.

Welche Tür für Sie persönlich in Frage kommt, können Sie anhand der aufgeführten Parameter entscheiden. Beleuchten Sie dazu Ihre persönliche Wohnsituation ganz genau. Wohnen Sie beispielsweise in Küstennähe und sind Wind und Wetter ausgesetzt oder wohnen Sie eher in milderen Gefilden? Ist Ihre Haustür aufgrund der Großstadtlage Feinstaub besonders ausgesetzt, dann wäre es ratsamer, Aluminium zu wählen.

Wo bekomme ich eine qualitativ hochwertige Haustür zu einem günstigen Preis?

Eingangstüren nach Maß lassen sich bequem online kaufen. Gerade bei den stark gestiegenen Energiepreisen ist es ratsam, den Blick einmal zu unseren europäischen Nachbarn zu wenden. Dort sind die Preise für Eingangstüren zum Teil günstiger bei gleicher Qualität. So lohnt sich der Onlinekauf von Haustüren (https://oknoplast.de/eingangstueren/) auch deshalb, weil die Lieferung häufig bereits im Kaufpreis enthalten ist. Gerade bei unseren polnischen Nachbarn stößt man auf international erfahrene und etablierte Geschäftspartner, bei denen sich der Kauf einer Eingangstür lohnt. Diese verfügen häufig auch über eine deutsche Internetpräsenz und deutschsprachiges Personal sowie ein dichtes Händlernetz in Deutschland. Polen hat sich in den vergangenen 20 Jahren zu einem erstzunehmenden Industrieland mit hohen Standards entwickelt und kann problemlos mit der internationalen Konkurrenz mithalten. In vielen Wirtschaftsbereichen gehört Polen zur europäischen Elite.

Urteile

Mieter muss abweichende Fensterfarbe dulden!

Ganz und gar nicht einverstanden war eine Mieterin mit den neuen Fenstern, die einige alte Fenster in ihrer Wohnung ersetzten. Der Vermieter hatte sich für weiße Rahmen, anstatt "Eiche braun" entschieden. Das einheitliche Gesamtbild der Wohnung sei gestört, befand die Mieterin. Sie hätte in der Wohnung nun weiße und braune Rahmen, eine Mietminderung sei gerechtfertigt. Dieser Auffassung erteilte das Amtsgericht München (473 C 25342/12) eine Absage, der Vermieter ist berechtigt undichte Fenster auszutauschen, er muss sich dabei nicht an der Rahmenfarbe der alten Fenster orientieren.

Weiterlesen ...