Auf Wohnungssuche: Darauf legen die Deutschen besonders Wert

Helle Räume und viele Fenster sind für 89 Prozent der Deutschen ein Must-have bei der Wohnungssuche. Damit steht eine Wohnung, die viel Tageslicht hereinlässt, ganz oben auf der Wunschliste. Das zeigt eine repräsentative Studie von immowelt.de, einem der führenden Immobilienportale. Fast genauso wichtig wie genügend Licht ist den Deutschen frische Luft: Ein Balkon, eine Terrasse oder ein Garten ist für 88 Prozent besonders wichtig. 86 Prozent der Befragten achten auf gute Energiewerte, bevor sie sich für eine Wohnung entscheiden.

Lieber duschen als baden

Eine Dusche gehört für 85 Prozent der Deutschen zwingend zur Ausstattung dazu. Damit belegt die Dusche Platz 4 der Merkmale, die für die meisten Befragten wichtig sind. Bei der Badewanne hingegen sind viele kompromissbereiter – auf ein Schaumbad möchten nur 57 Prozent nicht verzichten. Neben viel Licht und Luft brauchen die Deutschen auch viel Platz, um ihre Sachen zu verstauen: 74 Prozent der Befragten achten darauf, ob ein Keller oder Dachboden vorhanden ist.

Altbau-Charme und warmer Boden muss nicht sein

Weniger Wert legen die Deutschen auf schicken Stuck und eine Jugendstilfassade. Dass es sich bei der neuen Wohnung um einen Altbau handelt, ist nur für 11 Prozent ein Muss. Auch auf den Komfort einer Fußbodenheizung und eines Aufzugs würden viele verzichten.

Eigentümer sind kritischer als Mieter

Die Meinungen von Eigentümern und Mietern klaffen bei einigen Merkmalen weit auseinander: Zwei Drittel der Eigentümer (65 Prozent) bestehen beispielsweise auf eine separate Toilette, bei den Mietern ist es nur jeder 3. (36 Prozent). Eine Garage oder ein Stellplatz ist für den Großteil der Eigentümer (86 Prozent) Bedingung, die Mieter sehen das nicht ganz so streng (58 Prozent). 59 Prozent der Eigentümer achten außerdem darauf, dass die Immobilie barrierefrei ist. Das spielt nur für 41 Prozent der Mieter eine Rolle.

Für die von immowelt.de beauftragte, repräsentative Studie „Wohnen und Leben 2016“ wurden im Februar 2016 deutschlandweit 1.000 Personen befragt.

Die Ergebnisse der Studie im Überblick:
Sie sind auf Wohnungssuche: Wie wichtig sind Ihnen folgende Merkmale? (Antwortmöglichkeiten: (eher) wichtig / (eher) unwichtig, Mehrfachantworten möglich)

Helle Räume und viele Fenster sind für 89 Prozent der Deutschen ein Must-have bei der Wohnungssuche.

umfrage 1

Eigentümer sind in fast allen Punkten kritischer als Mieter. Jeder 2. Eigentümer besteht auf ein separates Gäste-WC, bei den Mietern ist es nur jeder 3.

Sie sind auf Wohnungssuche: Wie wichtig sind Ihnen folgende Merkmale?

umfrage 2

 

 

Urteile

Betriebskostenabrechnung | Zweifelhafte Abrechnungsposten

Hat ein Wohnungsmieter Zweifel an einzelnen Posten der Nebenkostenabrechnung, muss er seine Beanstandungen innerhalb der dafür vorgesehenen einjährigen Einwendungsfrist beim Vermieter anmelden. Es reicht nicht aus, dass er die gleichen Einsprüche schon in früheren Jahren dem Vermieter angezeigt hat.

In dem verhandelten Fall hatte ein Kölner Vermieter über mehrere Jahre die anteilige Zahlung der Grundsteuer in der Nebenkostenabrechnung gefordert, obwohl der Mieter laut Mietvertrag nicht zur Zahlung verpflichtet war. Die Betriebskostenabrechnung für die Jahre 2003 und 2004 hatte der Mieter deshalb zwar binnen Jahresfrist erfogreich angefochten, dies für das Abrechnungsjahr 2005 jedoch vergessen. Nun muss er den Anteil von 270,00 EUR zahlen (BGH Az. VIII ZR 185).

 

Please publish modules in offcanvas position.