Nachmieter übernimmt die SchönheitsreparaturenDas ist uns auch schon einmal in der Praxis passiert: Bei einem Wohnungswechsel erklärte sich der Nachmieter gerne bereit, die fälligen Schönheitsreparaturen des Altmieters zu übernehmen. Dann könne er nach eigenen Vorstellungen die Wohnung herrichten. Bei der ersten Wohnungsbesichtigung stellten wir ernüchtert fest, dass der neue Mieter keine Schönheitsreparaturen durchgeführt hat, er hatte es sich schlicht anders überlegt. Damit die notwendigen Arbeiten durchgeführt werden und es bei einem erneuten Mieterwechsel keine Diskussionen gibt, empfehlen wir folgende Vorgehensweise:

 

 

 

 

Regel 1

Auf keinen Fall sollten sie als Vermieter in den neuen Mietvertrag eine Verpflichtung zur Anfangsrenovierung aufnehmen. Ohne entsprechende Entschädigung ist eine solche Klausel unwirksam. Ihr Mieter kann es sich ohne Konsequenzen anders überlegen. Wird eine ungültige Anfangsrenovierungsklausel im Mietvertrag noch mit einer Abwälzung der Schönheitsreparaturen kombiniert, verlieren sie auch diese Ansprüche.

Regel 2

Begehen sie zusammen mit ihrem Alt- und Neumieter die Wohnung und protokollieren sie die notwendigen und vom Altmieter durchzuführenden Schönheitsreparaturen,  Unterschriften nicht vergessen.

Regel 3

Greifen sie zur Individualvereinbarung, die sie sowie der ein- und der ausziehende Mieter unterschreiben. So sichern sie sich den Renovierungsanspruch gegen den neuen Mieter.

Mustervereinbarung Übernahme Schönheitsreparaturen

Der bisherige Mieter [Name] ist verpflichtet Schönheitsreparaturen durchzuführen, die Schönheitsreparaturen sind fällig. Die auszuführenden Arbeiten sind im Protokoll vom [Datum] aufgeführt.

Der neue Mieter [Name] verpflichtet sich hiermit gegenüber dem Vermieter, die im Protokoll vom [Datum] aufgeführten Arbeiten anstelle des bisherigen Mieters bis zum [Datum] durchzuführen. Sollte das Mietverhältnis vor diesem Termin enden, verpflichtet sich der neue Mieter die Arbeiten spätestens bis zu seinem Auszug auszuführen.

Im Gegenzug überlässt der bisherige Mieter dem neuen Mieter folgende Gegenstände zum Eigentum (oder zahlt der bisherigen Mieter einen Ablösebetrag in Höhe von x Euro an den neuen Mieter).

Anlage
Protokoll vom [Datum]

 

formblitz logo 2

Kein Vermieter sollte darauf verzichten, jedem abgeschlossenen Mietvertrag eine Hausordnung als Anhang hinzuzufügen. Krawall im Hausflur, unerlaubtes Abstellen von Gegenständen in den Fluchtwegen, Grillen auf dem Balkon. Wer kennt nicht die negativen Auswirkungen, wenn viele Menschen ohne allgemein verbindliche Regeln zusammenleben. Mit dieser Vorlage einer Hausordnung erhalten Sie ein eindeutiges Regelwerk, das alle Lebens- und Risikobereiche abdeckt und Ihren Mietern zu einem lebenswerten Wohnumfeld verhilft. Lassen Sie bei Abschluss des Mietvertrages die Hausordnung vom Mieter unterschreiben und händigen Sie ihm ein Exemplar aus. downloaden, ausfüllen, fertig!

Kostenloser Newsletter

Einmal monatlich 3 knackige Infos zum Mietrecht | E-Mail-Adresse eingeben und fertig.

Auch von Interesse

Amazon Werbung

mieterset

Das Mieter-Set: Mietvertrag, Kaution, Mietminderung, Nebenkostenabrechnung

Sie sind auf Wohnungssuche oder haben gerade Probleme mit dem Vermieter?

Mit dem einzigartigen Mieter-Set sind Sie gewappnet für alle Fragen, mit denen Sie als Wohnungssuchender oder Mieter konfrontiert werden: Maklerauftrag, Bewerberfragebogen, Fallen im Mietvertrag, Kaution sowie Nebenkosten, Mängelanzeige, Mietminderung oder Kündigung. Mit Formularen, Vorlagen und Musterschreiben zum Heraustrennen. Wer seine Rechte als Mieter gut kennt und sie faktensicher vertreten kann, wird sich in der Regel mit dem Vermieter schnell einig. Verhandeln Sie mit Ihrem Vermieter auf Augenhöhe!

Zum Seitenanfang

Startseite