Ein Vermieter hatte die neue Mieterin bereits Mitte November in die Wohnung gelassen, obwohl sie die Wohnung offiziell erst ab dem 01. Dezember gemietet hatte. Dies bekam der alte Mieter mit und sah nicht ein, seinem alten Vermieter noch die volle Novembermiete zu überweisen.

Recht hat er, sagte das Amtsgericht Neuruppin. Wer vor Ablauf der Kündigungsfrist auszieht, muss nur bis zu dem Tag Miete zahlen, an dem der Nachmieter einzieht. Im Urteilsfall musste der alte Mieter somit nicht für den vollen November, sondern nur bis zur Monatsmitte zahlen (AG Neuruppin, 42 C 273/08).

| Urteile

Zum Seitenanfang