Mieter haben weitgehend frei Hand bei der Verschönerung ihres Balkons. Natürlich dürfen Mieter deshalb auch ihren Balkon mit Blumen verschönern. Werden jedoch Blumenkästen angebracht, müssen diese gut befestigt werden, damit Sie auch bei starkem Wind nicht herunterfallen.

Lebt der Mieter in einer Eigentumswohnung und wurde zum Beispiel durch die Eigentümergemeinschaft festgelegt, dass die Blumenkästen nur im Inneren des Balkons anzubringen sind, so hat sich der Mieter in der Regel danach zu richten.

Außerdem kann durch die Eigentümergemeinschaft festgelegt werden, wie oft die Parteien auf ihrem Balkon grillen dürfen. Beim Grillen mit Holzkohle kann eine starke Rauchentwicklung entstehen, die andere Eigentümer belästigt. Aus Gründen der Sicherheit sollten auf dem Balkon allerdings ohnehin keine Holzkohlegrills benutzt werden, sondern besser ein Gasgrill oder z. B. ein Weber Elektrogrill. Bei diesen ist die Geruchsentwicklung gering und sie können nach Belieben verwendet werden. Den Balkon hingegen als zur Bienen-Haltung zu benutzen ist allerdings sehr fraglich.

| Hausordnung und Gebrauch

 

Amazon Werbung

goldwein steuerleitfaden immobilien

Alexander Goldwein

Steuerleitfaden für Immobilieninvestoren: Der ultimative Steuerratgeber für Privatinvestitionen in Wohnimmobilien

Sichern Sie sich maximale Steuervorteile durch überlegenes Wissen! Der Autor erklärt Ihnen Schritt für Schritt praxiserprobte Steuerstrategien für vermietete Wohnimmobilien.

Bestseller Nr. 1 in Lohn- & Einkommenssteuer

Zum Seitenanfang